Geschlossen wegen Vandalismus

Seit 2 1/2 haben wir die Mettmanner Vereine bei Ihren kulturellen Aktionen durch unseren Kulturbanner kostenlos unterstützt. Leider können wir dieses Angebot in Zukunft finanziell nicht mehr leisten. Durch wiederholten Vandalismus wären wir gezwungen, das Kulturbanner ständig zu ersetzen. Aus diesem Grund müssen wir diese Möglichkeit der Veröffentlichung von kulturellen Veranstaltungen  einstellen.       […]

P1030019

Nachgefragt – Mettmanner Stadwaldhaus – Fortsetzung

Wir waren erneut zu Besuch im Stadtwaldhaus.       Das Mettmanner Bürgerforum und die Initiative Goldberg haben nachgeschaut! Seit Januar 2017 hat sich viel getan. Im großen Gastraum fehlt nur noch die Möbilierung und die Lampen. Die Sanitäreinrichtungen sind weitgehends abgeschlossen und es gibt einen behindertengerechte Eingangsbereich. Der Fläche der Außengastronomie wurde bei unserem […]

P1030002

Urban Gardening: Oase der Ruhe mitten in der Stadt

Manche machen es auf dem Flachdach, andere auf Brachflächen – Urban Gardening ist einer von vielen Trends, die immer beliebter werden.   Von Eike Rüdebusch Pflanzen können ein Politikum sein. Und Gärtner Protestierende. Man sieht es nicht gleich. Aber wer in der Stadt kleine Gärten auf Freiflächen findet, Bienenvölker auf Dächern oder Blumenkästen auf Gehwegen, […]

ARCHIV - Verschiedene Pflanzen wachsen im Prinzessinnengarten am Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg, aufgenommen am 17.08.2010. Gärtnern erlebt einen neuen Boom, in vielen deutschen Metropolen greifen Bürger zu Spaten und Harke. Foto: Rainer Jensen dpa/lbn (zu dpa "Von Smooth bis Functional - Sieben Trends für das Essen der Zukunft - «Urban Gardening» am 29.12.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Bürger-Engagement kommt unter die Räder

Im November 2016 hat das Mettmanner Bürgerforum den Goethepark entmüllt und Frühlingszwiebeln gesetzt. Leider wurde unser Egagement wieder einmal platt gemacht. Baumaschinen haben den Boden zerwühlt und es wurde Schotter auf die Beete geschüttet. Schade um die Mühe, schade um die Zwiebeln, schade um Mettmann!              

P1010173

Chronik einer angekündigten Niederlage – Das ENDE

23.03.2017     Vorläufiges Ende der “Essbaren Stadt”. Presseerklärung an die lokale Presse. Bürgerforum lässt Projekt “Essbare Stadt” ruhen Artikel zum weiterlesen Schaufenster Mettmann 16.03.2017    Das Bürgerforum hat Herrn Ortmann vom Grünflächenamt bei diesem Termin mitgeteilt, dass die vorgeschlagenen Flächen für “Mettmann zum FrEssen gern” nicht in Frage kommen. Herr Kippenberg war nicht anwesend! 01.03.2017   1. Sitzung […]

DSC00651(1)

AUSGESPERRT ???

Stellungnahme zur Ausschußsitzung für Planung, Verkehr und Umwelt Punkt 14 Flächenvorschläge für das Projekt ‘Essbare Stadt’ am 1.3.2017 Mettmann, den 26.2.2017 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitbürger   Nicht „Betreten verboten“ sondern „Mettmann zum FrEssen gern“  Stell dir vor: Auf dem Weg zur Arbeit erntest Du von den Obstbäumen in […]

P1020008

Nachgefragt – 30er Piktogramm am Goldberg?

Die Initiative Goldberg und das Mettmanner Bürgerforum haben sich nach dem Status des 30er Piktogramms auf der Goldberger Straße erkundigt. Im Bürgerausschuß im November 2016 hatten die Ratsfraktionen für die Markierung zur Geschwindigkeitsbegrenzung (innerhalb der bestehenden 30er Zone) im Bereich des Kindergartens votiert. Die CDU Ratsfrau Gabriele Hruschka hat dem Bürgerforum nun folgendes mitgeteilt:   […]

P1050594

Nachgefragt – Wo ist die Sitzbank bei Rewe geblieben?

Die stellvertretende Markleiterin des Rewe Einkaufmarktes in der Königshofgalerie hat dem Bürgerforum folgendes mitgeteilt: Die Bank vor dem Eingang des Einkaufsmarktes war zum Ausruhen gedacht. Leider wurde sie von einigen Bürgern missbraucht. Unbezahlte Waren wurden unter die Bank geschoben und dann von Begleitpersonen aus dem Markt gestohlen. Da die Örtlichkeiten von den Kassen nicht einsehbar […]

Foto0094

Vandalismus – oder hat jemand etwas gegen das Mettmanner Bürgerforum?

Leider nicht zum ersten Mal – aber diesmal heftig! Am Wochenende wurde das Kulturbanner des Mettmanner Bürgerforums an der  Königshoftreppe mutwillig mit Teppichmessern zerstört. Das Kulturbanner bietet der Mettmanner Kultur – und Sportszene eine kostenlose Ankündigungsmöglichkeit. Sehr schade!

Plakat1