Nachgefragt – 30er Piktogramm am Goldberg?

P1050594

Die Initiative Goldberg und das Mettmanner Bürgerforum haben sich nach dem Status des 30er Piktogramms auf der Goldberger Straße erkundigt. Im Bürgerausschuß im November 2016 hatten die Ratsfraktionen für die Markierung zur Geschwindigkeitsbegrenzung (innerhalb der bestehenden 30er Zone) im Bereich des Kindergartens votiert.

Die CDU Ratsfrau Gabriele Hruschka hat dem Bürgerforum nun folgendes mitgeteilt:

 

Der Sachstand zum Piktogramm stellt sich wie folgt dar:

30 zone1der Ausschuß hat das Aufbringen positiv beschieden, ob die Fachverwaltung den Auftrag schon erteilt hat und wann es auf der Straße aufgetragen wird, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich werde aber heute im Bauausschuß gerne nach dem weiteren Sachstand fragen und Sie darüber informieren.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *